Flex-Lamp

Inspiriert durch Adam’s One Day Build hab ich mir die flexible Leuchte nachgebaut.

Allerdings wurde diese hier an die Wand monitert.

Einkaufsliste:

  • Viltrox L116B (5400K fixed) oder L116T (3300K-5600K)
  • Schaltnetzteil LITEONE PE-1240-6SA1, 12V / 2A (Pollin 351908)
  • Euro-Netzkabel für Netzteil
  • Gehäuse für Flachstecker, 2-polig (Reichelt GFS 2X6,3)
  • Flachstecker, nicht isoliert, Breite: 6,35mm (Reichelt FS-M1 6,35)
  • Gehäuse für Flachsteckerhülsen, 2polig (Reichelt GFSH 2X6,3)
  • Flachsteckhülse, nicht isoliert, Breite: 6,35mm (Reichelt FSH-M1 6,35)
  • Aluminiumdraht 5mm / 250cm bzw. 350cm
  • Gelenkschlauch 3/4″ / 1m (Tuboflex oder Loc-Lite)
  • Flachdüse 3″ für Gelenkschlauch 3/4″ / 77,3mm x 4,8mm
  • Außengewindeanschluss für Gelenkschlauch 3/4″ PT/R
  • Rohrdoppelnippel 3/4″ / 15cm verzinkt (EAN 4002071806815)
  • Muffe 3/4″ verzinkt (EAN 4002071806488)
  • Zylinderkopfschraube M6x40 mit Mutter

Stecker in die Zuleitung montieren

Sockel zerlegen

Flachdüse bearbeiten

Drehschutz für Rohrdoppelnippel bohren

  • für M6 Schraube und mit der Mutter von innen angezogen

Halterungen an Schlauch montieren und Zuleitung einziehen

Aluminiumdraht ablängen und binden

  • einmal 130cm mit Umschlag auf 30cm+100cm
  • einmal 120cm mit Umschlag auf 50cm+70cm
  • ggf. zusätzlich einmal 60cm oder auch 40cm+60cm für höhere Stabilität
  • alle Enden abrunden

Draht einziehen und Endmontage

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.